Grußwort der Bundeskanzlerin Angela Merkel

Angela Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel. Quelle: Bundesarchiv, B 145 Bild-00108838, Foto: Laurence Chaperon

Zum diesjährigen UNESCO Welt-Jugendfestival in Stuttgart grüße ich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Organisatoren sehr herzlich!

Deutschland freut sich auf die vielen Gäste des Jugendfestivals aus der ganzen Welt. Sie sind uns alle herzlich willkommen! Deutschland ist ein buntes und weltoffenes Land, das Ihnen bleibende Eindrücke verspricht. Hier können Sie viele neue Kontakte knüpfen und Freundschaften mit jungen Menschen aus aller Welt schließen. Mein herzlicher Dank gilt den Gastfamilien, die ihren jungen Gästen Gelegenheit geben, das Leben in Deutschland näher kennen zu lernen. Ich hoffe, dass sich viel Zeit für gemeinsame Aktivitäten und für einen anregenden Austausch ergibt.

Ein Thema steht ganz besonders im Mittelpunkt der kommenden Tage: „Klimaschutz und Energien für unsere Zukunft.“ So lautet das Motto des Jugendkongresses auf dem UNESCO Welt-Jugendfestival. Wir alle wissen: Der Schutz des Klimas und die Bewahrung der Schöpfung sind von existentieller Bedeutung. Deshab ist es auch so wichtig, dass die Weltgemeinschaft im Dezember in Kopenhagen ein wirklich zukunftsweisendes Nachfolgeabkommen für das Kyoto-Protokoll beschließen wird. Doch bis dahin ist noch viel zu tun. Auch Sie werden sicherlich lebhafte Diskussionen zu diesem umfassenden Thema haben.

So wünsche ich allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des UNESCO Welt-Jugendfestivals interessante Begegnungen und anregende Gespräche, natürlich auch jede Menge Spaß und schöne Tage in Stuttgart!

Angela Merkel